Veranstaltungskalender 2024

Sonntag, 03. März

14.00 Uhr

„Schuster bleib bei deinen Leisten“, Sonntagsführung zu Handwerksgeschichte

Sonntag, 10. März

14.00 Uhr

„Vom Adligen zum Fabrikanten“, Sonntagsführung zu Besitzer- und Rittergutsgeschichte

Sonntag, 17. März

14.00 Uhr

„Fit und gesund mit Kräutertees“,

Gerade in der Zeit des Übergangs vom Winter zum Frühjahr spielen Kräuter und Kräutertees eine altbekannte Rolle als Heilmittel sowie zur Erhaltung und Steigerung des Wohlbefindens und der Gesundheit. Spielten bis ins Mittelalter vor allem die Klöster eine wichtige Rolle in der Verbreitung von Kräuterwissen, so waren es später die Nutz- und Kräutergärten der Bauersfrauen auf dem Lande. Es galt das Motto „gegen Alles ist ein Kraut gewachsen“. Fern von ärztlicher Versorgung war eine gute Kenntnis in der Kräuterheilkunde von (über-) lebensnotwendiger Bedeutung.

In den Gärten des Museums wuchsen im vergangenen Jahr vielfältige Kräuter, die nun getrocknet und ergänzt mit Zukäufen aus dem ökologischen Landbau die Basis der Sonderaktion „Fit und gesund mit Kräutertees“ bilden.

Nach dem großen Erfolg der ersten Kräuteraktion dieses Jahres im Februar wird das Thema Kräutertee erneut als Zusatzveranstaltung des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain durchgeführt. Unter fachlicher Anleitung der Kräuterfee Conny können die Besucher sich in einer der Mitmachküchen im museumspädagogischen Zentrum selbst Kräutertees zum direkten Verkosten mischen. Die Besucher sollen so verschiedene Kräutertees und Mischungen kennenlernen und Ideen zum selbst experimentieren mit nach Hause nehmen.

Sonntag, 24. März

14.00 Uhr

„Vom Motortragpflug zum ZT 300“, Sonntagsführung zur Traktorengeschichte Mitteldeutschlands

Sonntag, 31. März

14.00 Uhr
„Griffelstift und Schiefertafel“, Sonderführung mit Schulstunden in der Alten Dorfschule