Suchen

Förderung


Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain wird durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau institutionell gefoerdert

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain wird durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau institutionell gefördert.
Herzlich willkommen im Drucken

Deutschen Landwirtschaftsmuseum
Schloss Blankenhain

schloss
...mit seiner einzigartigen Ausstellung der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt aus dem Gebiet von Mitteldeutschland. Erleben Sie eine geschichtliche Zeitreise vom 18. Jh. bis in die Gegenwart.
Das Freilichtmuseum umfasst derzeit auf 11 ha Fläche 80 Gebäude und bauliche Anlagen mit 100 thematischen Ausstellungen.
  
In vielfältigen Dauer- und Sonderaustellungen sowie durch spezifische Führungen, interessante Aktionen und Veranstaltungen haben Sie die Möglichkeit einen Einblick in vergangene Zeiten zu erhalten.
 
So bietet sich zu jeder Jahreszeit ein Ausflug ins westsächsische Blankenhain an, um den Charme der Museumslandschaft im Wechselspiel mit der Natur zu genießen. Zahlreiche Wander- und Spazierwege führen Sie auf traditionellen Wegen durch die historisch und landschaftlich einmalige Umgebung.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
 
Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain, im Crimmitschauer Ortsteil Blankenhain im Zwickauer Land, ist eine in Deutschland und Europa einmalige Museumsanlage. Die Besonderheit dieses Museums ist darin begründet, dass vom Gutshof bis zum Gartenschuppen der Gebäudebetsandteil hauptsächlich im Original vor Ort erhalten ist.
Der Darstellungsschwerpunkt sind die ländliche Lebenswelt und die Landwirtschaftsgeschichte des historischen Mitteldeutschland zw.1890 und 1990.
Den zentralen Bereich der Museumsanlage bildet das ehemalige Rittergut mit Schloss, Park und zahlreiche Wirtschaftsgebäude.
 
Der Museumskomplex rund um das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain bietet Ihnen eine Vielzahl von interessanten Ausstellungsobjekten, Wechsel- und Sonderaustellungen sowie Aktionstagen. Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise durch die verschiedensten Zeitepochen und lassen sich von der Technik vergangener Tage beeindrucken.
Nicht umsonst wurde das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain bereits mehrfach als Kulisse für Film und Fernsehen genutzt. Hier wird das einzigartige Flair von Geschichte lebendig gehalten.
 
 

Zur Geschichte des Schlosses

 

Ein besonderer Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern ist das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain. Der Ort entstand 1181. Hier wurde 1423 eine Wasserburganlage errichtet. Nachdem 1661 Schloss, Wirtschaftsgebäude, das angrenzende Pfarrgehöft und die Schule einem Feuer zum Opfer fielen, erfolgte bis 1700 der Neuaufbau im barocken Stil, wie die Wetterfahnen auf den Schlosstürmen bekunden.
Heute ist das Blankenhainer Schloss Herzstück eines weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Museumskomplexes. Neben Führungen im Schloss- und Freigelände erwartet die Besucher ein vielseitiges Angebot von Wechselausstellungen, Sonderführungen, Aktionstagen bis zu den verschiedensten Aktionen der Museumspädagogen. Traditioneller Höhepunkt ist das jährliche Traktorentreffen im Schlosshof, an dem historische Zugmaschinen ganz im Mittelpunkt des Interesses stehen.

 
Viele interessante Informationen finden SIe in den unterschiedlichen  Publikationen rund um das Museum Schloss Blankenhain.
Gern senden wir Ihnen eine Liste zu. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.
 

Kontakt

Hier können Sie uns eine Mitteilung schreiben...

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind saisonbedingt unterschiedlich.

Weiteres erfahren Sie hier.

Eintrittspreise

Erwachsene 6,00 €    
Kinder unter 6 Jahre frei    
Kinder ab 6 bis 16 Jahre 4,00 €    
Kindergruppe 2,00 € /Kind    
Familienkarte 15,00 €    
Vorteil für Vereinsmitglieder frei
mit gültigem Nachweis

Weiteres erfahren Sie hier.

Impressionen